augenoptik ermisch
ÖFFNUNGSZEITEN MO - FR 9.00 - 18.00 Uhr SAMSTAG 10.00 - 12.00 Uhr
KONTAKT Friedrich - Schmidt - Straße 3 06526 Sangerhausen Telefon: 0 34 64 - 57 05 44 augenoptikermisch@googlemail.com
Homepage desigend by www.wimeta.de
Unsere Produkte auf einen Blick: Brillenfassungen Sonnenbrillen in Ihrer Sehstärke Fern-, Nah-, Gleitsicht-oder Bifokalgläser Kontaktlinsen vergrößernde Sehhilfen
Brillenfassungen In unserem Sortiment befinden sich circa 450 Korrektionsfassungen. Sie haben die Auswahl zwischen Kunststoff,- Metall,- und rahmenlosen Gestellen verschiedener Hersteller und Marken. Sollten Sie dennoch nichts Passendes finden, haben wir die Möglichkeit gezielt auf Ihre individuellen Wünsche einzugehen und Fassungen für Sie zur Ansicht zu bestellen.
Kontaktlinsen Kontaktlinsen (auch Haftlinsen, Haftschalen oder Haftgläser; nicht zu verwechseln mit Kontaktgläsern) sind optische Hilfsmittel, gehören zu den Sehhilfen und stellen als solche eine Alternative zur Brille dar. Kontaktlinsen liegen nicht direkt auf der Hornhaut des Auges auf, sondern schwimmen auf einem feinen Tränenfilm. Man unterscheidet zwischen formstabilen (harten) und weichen Kontaktlinsen. Mit ihnen lassen sich die meisten optischen Fehlsichtigkeiten (Ametropien) wie Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit, Astigmatismus oder Presbyopie korrigieren. Besonders komplizierte Formen von Fehlsichtigkeiten wie Keratokonus, Keratoglobus oder sehr unterschiedliche Brechungsverhältnisse (Anisometropie) lassen sich mit Kontaktlinsen gut korrigieren, meist besser als mit einer Brille. Die gesetzlichen Krankenkassen in Deutschland tragen nur in bestimmten Fällen die Kosten für diese Form der Sehhilfen. Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kontaktlinse
Brillengläser Wir bieten Ihnen Fern-, Nah-, Gleitsicht-oder Bifokalgläser und fertigen Ihnen die passende Brille gleich dazu. Einstärkengläser Als Einstärkengläser werden Brillengläser bezeichnet, die über die gesamte Glasfläche eine einheitliche Korrektionswirkung besitzen. In der Regel ist diese Korrektionswirkung so gewählt, dass der Brillenträger damit in allen Entfernungen scharf sehen kann. Den nötigen Schärfenausgleich beim Sehen in unterschiedlichen Distanzen übernimmt in diesem Fall das Auge. Nur bei Einstärkengläsern für Lesebrillen und ähnlichen Anwendungen wird die Korrektion auf eine bestimmte Nahdistanz (in der Regel 40 cm) optimiert; scharfes Sehen in größeren Distanzen ist mit einer Nahbrille nicht möglich. Heutzutage wollen wir unseren Kunden keine “dickbauchigen” und schweren Gläser mehr zumuten, die eher an Aschenbecher erinnern. Neueste wissenschaftliche Fortschritte und Fertigungstechniken erlauben es, auch bei höheren dioptrischen Werten, ästhetisch schöne und leichte Gläser zu tragen. Diese Brillengläser besitzen asphärische Flächen in unterschiedlichen Qualitäten. Überzeugen Sie sich von unserer großen Auswahl in diesem Bereich. Gleitsichtgläser Als Gleitsichtgläser werden Brillengläser bezeichnet, die über die Glasfläche unterschiedliche Korrektionswirkungen besitzen. In der Regel sind diese Korrektionswirkungen so gewählt, dass der Brillenträger im oberen Bereich eine möglichst optimale Fernsicht hat. Im unteren Bereich ist die Stärke gemeinhin so gewählt, dass in der persönlich angenehmsten Entfernung gelesen werden kann. Meist sind dies etwa 30 oder 40 cm. Das Feld zwischen Ferne und Nähe wird von einem schmaleren Zwischenbereich abgedeckt. Dies ist wichtig, da das Auge den Schärfenausgleich selbst nicht mehr komplett leisten kann. Durch die Entwicklungen auf dem Gebiet der Gleitsichtgläser ist es nicht mehr nötig beim Wechsel zwischen Ferne und Nähe auch zwischen zwei Brillen zu wechseln. Beides ist mit einem Glas abdeckbar. Durch das einheitliche Aussehen der Gläser (kein abgesetztes sichtbares Nahteil) ist die Brille für den Betrachter nicht von einer Fernbrille zu unterscheiden. Dadurch wirken Brille und Träger jünger. Officegläser Als Arbeitsplatzgläser werden Brillengläser bezeichnet, die über die Glasfläche unterschiedliche Korrektionswirkungen besitzen und deren Sehbereich designabhängig bis auf maximal 2 bis 3m reicht. Die Korrektionswirkung wird so gewählt, dass der Brillenträger unten eine möglichst optimale Nahsicht hat. Im oberen Bereich ist die Stärke gemeinhin so eingestellt, dass bis in eine Entfernung von 2-3m scharf gesehen werden kann. Aufgrund der Einschränkungen in der Ferne ist der Zwischenbereich bei diesen Gläsern deutlich breiter, so dass z.B. der Monitor und der Schreibtisch gut überblickt werden können. Arbeitsplatzgläser setzten damit genau dort an, wo Gleitsichtgläser an ihre Grenzen stoßen. Quelle: www.visall-brillenglas.de
Sonnenbrillen in Ihrer Sehstärke Bei uns erhalten Sie Sonnebrillen von verschiedenen Herstellern in Ihrer Sehstärke. Unsere große Auswahl beinhaltet unter anderem Markenhersteller wie MARC CAIN und GUESS.